Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Details

Datum:
15. November 2020
Exportieren

Veranstaltungsort

Bild: SPD Neumünster


Auch in diesem Jahr wird die SPD Neumünster am Volkstrauertag der Opfer des Nationalsozialismus am Stein auf der Klosterinsel gedenken. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird das Gedenken in diesem Jahr in einem sehr kleinen Rahmen stattfinden. Die SPD-Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber und der Vorsitzende der SPD-Rathausfraktion Volker Andresen werden gemeinsam einen Kranz niederlegen.

„In 2020 ist vieles anders. Umso wichtiger ist es für uns gerade auch in diesem Jahr, einen Moment inne zu halten und still und solidarisch den Opfern von Terror und Gewaltherrschaft zu gedenken. Und auch wenn wir am Sonntag nicht wie sonst zusammen kommen können, bitten wir alle Neumünsteranerinnen und Neumünsteraner an diesem Tag gemeinsam mit uns zu gedenken: ‚Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Mahnung – nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. Unsere Verantwortung endet nicht.‘ Trotz Abstand halten wir zusammen!“, so die Kreisvorsitzende Kirsten Eickhoff-Weber und der Fraktionsvorsitzende Volker Andresen zur besonderen Bedeutung des Volkstrauertags 2020.