Übersicht

Allgemein

Einladung zur Diskussionsrunde LEBENSmittel WERTschätzen

Allein in Deutschland werden pro Jahr 11 Mio. Tonnen an Lebensmitteln durch Industrie, Handel, Großverbraucher und Privathaushalte entsorgt. Dabei machen die Privathaushalte mit über 60 Prozent den größten Anteil aus. Das sind pro Person jährlich 82 Kilogramm. Vor dem Hintergrund dieser Zahlen müssen wir uns fragen, was die Gründe sind, wo die Ursachen liegen und welchen Wert Lebensmittel in unserer Gesellschaft heute haben und haben sollten.

25 Jahre erfolgreiche Arbeit für unsere ländlichen Räume

„Im Namen meiner Fraktion gratuliere ich der Akademie für ländliche Räume ganz herzlich zu Ihrem 25-jährigen Bestehen. Durch die hervorragende Arbeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen Politik, Kommunen, Verwaltung und Planer verlässliche und konkrete Hilfestellung. Dadurch leistet die Akademie einen unverzichtbaren Beitrag, wenn es um die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume geht.“, so Kirsten Eickhoff-Weber, Sprecherin für die Entwicklung der ländlichen Räume der SPD-Fraktion.

Aus dem Landtag: Anwohnerbeiträge für Straßenausbau

Versprochen gebrochen: Die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge wurde vom CDU-Kandidaten in seinem Wahlkampf in Neumünster und von der Jamaika Koalition in ihrem 100-Tage-Programm versprochen. Im Gesetzentwurf der Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP geht es nun nur noch um…

Gemeinsam an der Zukunft bauen – NordBau in Neumünster

„Ob grüne Städte oder junge Fachkräfte – auch beim Thema Bauen ist der Messestandort Neumünster Impulsgeber für unsere Zukunft. Dass Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen so erfolgreich ist, liegt vor allem an der herausragenden Arbeit der Holstenhallen Neumünster GmbH und dem großen Engagement des Teams Messe NordBau.“, unterstrich die Neumünsteraner Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber zur Eröffnung der NordBau an diesem Mittwoch.

Die Zukunft der ländlichen Räume gemeinsam gestalten

Auch in diesem Jahr wird die Entwicklung der ländlichen Räume ein wichtiges Thema auf der Grünen Woche in Berlin sein. In Schleswig-Holstein haben wir dazu gemeinsam mit den Menschen über die Zukunft, Herausforderungen und Chancen der ländlichen Räume diskutiert. Die Ergebnisse und unsere Positionen haben wir in einer Broschüre zusammengefasst.“, so Kirsten Eickhoff-Weber, die an der Grünen Woche insbesondere auch die Möglichkeit des Austausches mit Kollegen und Fachleuten aus anderen Bundesländern schätzt.

Moderne Netze für ein modernes Land

Am 09. März 2016 sprach Kirsten Eickhoff-Weber im Landtag zur großen Anfrage ,,Digitale Infrastruktur" und zum Bericht zum Breitbandausbau in Schleswig-Holstein sowie zur Umsetzung von "Breitband 2030":

Landwirtschaft und ländliche Räume sind für die SPD keine Randthemen!

Am Sonntagabend (18. Januar 2015) werden der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Stegner sowie die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kirsten Eickhoff-Weber, genau wie Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) am Schleswig-Holstein-Abend des Bauernverbandes Schleswig-Holstein e.V. und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein teilnehmen. Aus Anlass der Grünen Woche erklären Ralf Stegner und Kirsten Eickhoff-Weber:

Termine