ParlaTV: Landtag live

Aktuelles

Jetzt Mitglied werden!

Kontakt

Wahlkreisbüro

Großflecken 75

24534 Neumünster

Tel. 04321/92 98 39

Fax. 04321/92 98 31

kirsten@eickhoff-weber.de

 

kirsten@eickhoff-weber.de
Neugierig?

Stimme f├╝r Vernunft

Kirsten Eickhoff-Weber bei Facebook

Kirsten Eickhoff-Weber, SPD Schleswig-Holstein

Herzlich Willkommen!

Seit 2012 setze ich mich im Schleswig-Holsteinischen Landtag für Sie und die Menschen in Neumünster und Boostedt ein. Auf meiner Internetseite möchte ich Sie über meine Arbeit im Wahlkreis und im Landtag informieren. Neben meinen Pressemitteilungen und meinen Redemanuskripten finden Sie hier auch meine Denkzettel, mit kompakten und kurzen Informationen zu meinen inhaltlichen Schwerpunkten in der SPD-Landtagsfraktion.

Das Gespräch vor Ort ist mir sehr wichtig: im Betrieb, in der Schule, auf dem Marktplatz wo man sich trifft und miteinander redet. Meine Internetseite sehe ich dabei als eine wichtige Ergänzung. Hier lernen Sie mich als Menschen und Politikerin kennen und erleben mit, wie Themen und Entscheidungen entstehen. Diese Informationen wollen Ihnen vermitteln, was wir in der SPD und ich als Ihre Landtagsabgeordnete gesellschaftlich anpacken und wie das gehen kann.

Damit Politik nicht abhebt und sich von den Menschen entfernt, braucht sie die Rückmeldung von Ihnen. Ich freue mich auf Ihr Interesse, Ihre Fragen und Denkanstöße. 

Herzliche Grüße aus Neumünster und Boostedt


Ihre Kirsten Eickhoff-Weber

Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster am: 16.11.2017, 12:04 Uhr (72 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Auch in diesem Jahr legt der SPD Kreisverband Neumünster am Volkstrauertag einen Kranz zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am Stein auf der Klosterinsel nieder. Die Kranzniederlegung findet am Sonntag, den 19. November um 10.00 Uhr statt.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 16.11.2017, 11:06 Uhr (103 mal gelesen)
[Landwirtschaft]
„Wir haben jetzt die große Chance die Weichen zu stellen für eine ressourcenschonende Landwirtschaft der Nachhaltigkeit: ökologisch verträglich, sozial gerecht, ökonomisch rentabel. Wir müssen dafür sorgen, dass wir unsere Landwirtschaft auf diesem Weg nicht allein lassen. Wir müssen sicherstellen, dass das eine Totalherbizid nicht schlicht durch ein anderes ersetzt wird.“ Kirsten Eickhoff-Weber im Landtag zu TOP 12 Ausstiegsplan aus dem Einsatz von Glyphosat.  

 
Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster am: 11.11.2017, 12:07 Uhr (229 mal gelesen)
[Arbeit]
Das Fahrzeuginstandhaltungs-Werk der Deutschen Bahn in Neumünster bleibt erhalten! Die SPD Neumünster hat sich in der zurückliegenden Zeit immer wieder für den Erhalt stark gemacht.  

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 10.11.2017, 12:27 Uhr (446 mal gelesen)
[Landwirtschaft]
Zur Vertagung der Entscheidung der EU-Staaten über die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat erklärt die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Kirsten Eickhoff-Weber:

Der Dauerstreit um den Unkrautvernichter muss endlich ein Ende haben. Wir müssen schnellstmöglich einen Ausweg aus dieser Falle finden!  Die durch das Totalherbizid verursachten Gefahren und Schäden überwiegen den wirtschaftlichen Nutzen des Mittels bei weitem. Die Risiken für den Menschen sind nicht abzuschätzen. 

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 02.11.2017, 12:35 Uhr (456 mal gelesen)
[Landwirtschaft]
Zum SPD-Antrag der SPD "Ausstiegsplan aus dem Einsatz von Glyphosat jetzt!" erklärt die landwirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Kirsten Eickhoff-Weber:

Glyphosat ist mittlerweile fast überall: Es ist in unserem Grundwasser nachgewiesen, in unseren Böden, in Gewässern, in unseren Lebensmitteln, auch in der Muttermilch. Die Tatsache, dass das Gift in uns angekommen ist, ist besorgniserregend. Die SPD fordert seit Jahren ein Verbot dieses Totalherbizides.   

 

260780 Aufrufe seit November 2011